Donnerstag, 30. April 2015

Glas und neuer Grabstein

Im Oktober 2014 habe ich euch erzählt, dass ich mir Glasscheiben, von Moretti, für ein Fusingprojekt gekauft habe. Nun ist es endlich fertiggestellt. Also fertig war es ja schon länger, aber montieren konnten wir es erst jetzt.

Ich musste den Grabstein unseres Familiengrabes erneuern, da er leider schon sehr stark verwittert, ganz schief und wackelig war. Ich wollte einen neuen Grabstein, einen hellen und freundlichen Stein (keinesfalls schwarz) und vielleicht auch etwas ausgefallen.  Aber alle "schönen" Steine waren unerschwinglich teuer. So bin ich auf die Idee gekommen, einen einfachen Stein mit Glasteilen von mir zu bestücken.

Die Fusingplatte hat einen Durchmesser von 22cm. Die Perlen ca. 4 - 5,5cm. Ich habe die oberste Perlen direkt auf einem 5mm Gewindestab geperlt und die unteren Perlen sind nur aufgesteckt.

Aber seht selbst - sieht doch super aus. Mit gefällt er sehr gut.







               Liebe Grüße





Freitag, 24. April 2015

Maggy

Ich bin sooooo traurig. Nach drei Wochen hoffen und bangen, haben wir gestern unsere Maggy von ihren Schmerzen erlöst. Maggy hatte schon einige Jahre eine chronische Niereninsuffizienz. Bis vor ca. drei Monaten konnten wir das Fortschreiten dieser Krankheit hinauszögern und dann ging es sehr schnell bergab. Sie war immer eine mutig, starke Glückskatze und bis zum Schluss war sie der Boss in ihrem Revier. Sie hat uns auf vielen unserer Reisen, mit dem Wohnmobil und dem Wohnwagen, begleitet und hat uns 15 schöne Jahre und so viel Glück geschenkt. Mäxchen wir vermissen dich. Du wirst immer in unserem Herzen sein.









Mittwoch, 15. April 2015

Nico war beim Friseur

Gestern war ich mit Nico beim Friseur. War auch schon höchste Zeit. Er hat ja schon wie ein Schaf ausgesehen. Jetzt ist er wieder ein wirklich hübscher Parson. Seht selbst.

Nico im Schafspelz


Nico mit einem Berg von gerupfter Haare



Nico wieder schön getrimmt.


 Liebe Grüße

Samstag, 4. April 2015

FROHE OSTERN

Meine Osterdeko ist heuer eine Mischung aus geperlt, genäht, gebastelt und geplottet. :-))

Osterdeko gibt es bei mir nur wenig (im Vergleich zu Weihnachten). Ich hätte ja gerne einige Frühlingspflanzen oder einen Osterstrauch mit Palmkätzchen und vielen bemalten Ostereiern. Aber leider geht das bei uns nicht. Pflanzen werden von unseren drei Katzen grundsätzlich gefressen und ausgeblasene Ostereier baumeln so schön auf den Zweigen und machen so ein nettes Geräusch, wenn sie auf dem Boden fallen.

UNSERE KATZEN LIEBEN ALLES, WAS GRÜN IST, UND BUNTE  OSTEREIER.

Also gibt es statt Palmkätzchen weiß bemalte Zweige (die von den Kuschelmonstern auch schon angeknabbert wurden) mit Vogerl, Hase und Schaf aus Glas. 

Das halbe Osterei ist aus Gipsbinden und schon aus dem Vorjahr. Gefüllt ist es mit Moos und mit einem kleinen Osterhasen und einigen Blumen, auch aus Glas.

Henne, Hahn und Hase habt ihr vielleicht auch schon mal gesehen. Die habe ich auch schon voriges Jahr genäht.

Das Bild mit dem Origami-Hasen ist aber NEU. Der Hase ist aus dem Sil-Store, mit Flexfolie auf Leinenstoff geplottet und dann auf einen Keilrahmen getackert.










Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest.

Liebe Grüße



Noch mehr Ostergeschenke

Im Internet habe ich noch zwei süße Geschenkverpackungen für Ostern gefunden. Die MUSSTE ich dann auch noch testen.

Die Idee für die Box mit den Ü-Eiern habe ich von Iris (ihr müsst etwas nach unten  scrollen).  Die Vorlage für die Box und das Hasenbild sind aus dem Sil-Store.





Und dann habe ich meine Nähmaschine noch etwas gequält. Den Schnitt für die lustigen Hasensäckchen habe ich von hier. Das Hasengesicht habe ich selbst in der Cameo gezeichnet und anschließend geschnitten.


             Liebe Grüße

Donnerstag, 2. April 2015

Osterkörbchen

Für die Kinder gibt es natürlich Osterkörbchen. Ist ja klar, dass die auch mit der Cameo geschnitten werden.

Zuerst habe ich mir ein Körbchen aus dem Sil-Store ausgesucht. Schon beim Schneiden und kleben habe ich jedoch gemerkt, dass es mir nicht so richtig gefällt. Frohe Ostern sollte auf deutsch sein, das Gesicht vom Hasen niedlicher und die gestrichelten Schnittlinien bei den Faltkanten wollte ich auch ändern.

Frohe Ostern und das Gesicht waren ja noch einfach, aber für die Schnittlinien bin ich schon etwas länger gesessen und habe viel Papier verbraucht. Anfang März habe ich auf der Seite von Astrid einen Beitrag über Plissee falten mit der Cameo gelesen. Diese Schnitteinstellung hat mich dann zu diesem Ergebnis geführt.

Und so sehen sie nun aus, meine Osterkörbchen. Noch nicht gefüllt, aber da hat der Osterhase ja auch noch etwas Zeit.





      Liebe  Grüße





Mittwoch, 1. April 2015

Blumengrüße

Sohnemann wollte seiner Freundin Blumen schenken. Echte, sind wegen der Miezekatze nicht möglich. Seide gefällt nicht. Plastik geht gar nicht. Zuerst wollte er einen Strauß aus Papier falten.
Das Ergebnis hat aber irgendwie verwelkt ausgesehen. Hat ihm also nicht gefallen.

Jetzt kommt Mutter mit ihrer Silhouette Cameo ins Spiel.  :-)))

Im Sil-Store haben wir bald die passende Blume gefunden. Das passende Papier (die richtige Stärke) aber erst nach zwei Anläufen. Ich habe die Teile mit der Cameo ausgeschnitten und Sohnemann hat gefalten und geklebt. Echte Teamarbeit.

Und so sieht nun das Geschenk aus. Mit viel Liebe selbst gemacht.



        Liebe Grüße