Sonntag, 22. Februar 2015

Workshop Silhouette Cameo

Nachdem ich einige Anfangsschwierigkeiten mit meiner Cameo hatte, bis ich auf die Suche nach einem Workshop gegangen. Leider bin ich nur in Deutschland fündig geworden und das war mir dann doch etwas zu weit.

Na ja, da habe ich mich entschlossen, selbst einen Workshop zu organisieren. Ich habe Iris Benkel-Sommer angeschrieben und bin auf die Suche nach einem Raum für den Workshop gegangen. Ich freue mich so, dass ich es (fast) geschafft habe. Jetzt muss ich nur noch 10 Teilnehmer finden.
Das ist auch noch zu schaffen.

Hier die Ausschreibung:

Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO Workshop in Wien

Der Silhouette-Workshop findet am 17. und 18.04.2015 in Wien statt und wird von Frau Iris Benkel-Sommer geleitet.

Der Workshop richtet sich an alle die das Programm "Silhouette Studio" erlernen möchten.
In diesem Workshop werden wir uns ausschließlich mit dem Programm beschäftigen. Ihr
benötig dafür euren Laptop oder PC mit der zu dem Zeitpunkt aktuellen Silhouette Studio Designer Edition. Ein Block und etwas zu schreiben solltet ihr auch zur Hand haben, um euch eventuell noch ein paar Notizen zu machen. Zu Beginn des Workshops liegt eine Workshop-Mappe auf eurem Platz, wo ihr später nochmal das eine oder andere daheim nachlesen  könnt.

Was erwartet euch:

Tag 1:

- Einführung in die Grundeinstellungen
- Erklärung der Benutzeroberfläche
- Was verbirgt sich hinter: Modifizieren und wie setze ich diese Funktionen ein
- Alles rund um das Thema: Textbearbeitung
- Nachzeichnen einer Bilddatei
- Erklärung zur Bedeutung der Messertiefe und der Dicke
- Erklärungen zu euren Fragen

Tag 2:

- Replizieren in Kombination mit Modifizieren
- Schachtelung
- Bildbearbeitung
- PixScan (mit Scanner und mit Kamera)

Die Teilnehmeranzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Bei Interesse schreibt bitte ein Mail an: gabriele.einzmann@chello.at
Alle weiteren Informationen (Kosten, Zeit usw.) erhaltet ihr dann bei Mail.


        Liebe Grüße

               

                          

Plotterliebe

Zu Weihnachten ist eine Silhouette Cameo bei mir eingezogen.


Lange habe ich überlegt, ob ich so einen Plotter wirklich brauche. Ich bin ja noch totaler Anfänger und voll am testen, aber ich muss sagen - die habe ich gebraucht. Sie schneidet verschiedene Papiersorten, Stoffe, Folien, Vinyl und viele andere Materialien. Selbst die filigransten Muster sind kein Problem für sie. Im Internet findet man eine Unmenge kostenloser Vorlagen und Anleitungen.
Man kann auch eigene Projekte zeichnen und erstellen.

Ich muss aber auch sagen, dass die Bedienung der Software nicht ganz leicht ist. Die deutschen Anleitungen vom Lieferanten sind etwas oberflächlich und ich habe viele Stunden im Internet recherchiert. Ich habe seit Weihnachten wohl mehr Videos auf  Youtube gesehen als in meiner gesamten PC-Zeit. Die gesammelten Anleitungen und Tipps füllen inzwischen einen Aktenordner.
(es hat schon Momente gegeben, da hätte ich sie am liebsten in die Tonne gestopft)

Hier seht ihr einige Fotos von meinen Werken :-)

Der Smiley war mein erster Versuch mit Stofffarbe. Aus dem Probestück habe ich dann eine Tasche genäht. 


      Vorlage von: Frau Liebstes





     Die beiden Kinder T-Shirts sind für meine Enkelin und sind mit Thermotransferfolie



  Plotter Freebie von LiebEling 



Der Smiley nochmals mit Thermotranferfolie auf einem T-Shirt für mich :-)
































Und hier mein Lieblingsshirt  :-)


   Die Vorlage ist von Bunte Knete / Frl. Päng



                  Liebe Grüße












Mittwoch, 11. Februar 2015

Buntes Kinderpflaster

Die nette Idee für diese bunten Pflaster habe ich im Internet gefunden.  Sie sind ja nicht nur für Kinder geeignet. Selbst hat man es ja auch gerne bunter. Auf diesem netten schwedischen Blog habe ich die Anleitung gefunden und etwas abgewandelt.


 Ihr braucht dazu: Heftpflaster ungeschnitten, die mit der Textiloberfläche, nicht die wasserfesten                                    Pflaster verwenden.
                             Vliesofix
                             Stoffreste

Stoff und Vliesofix etwas größer als das Pflaster zuschneiden. Vliesofix auf die linke Seite (Rückseite) des Stoffes aufbügeln. Kurz abkühlen lassen. Nun schneide ich den Stoff auf die richtige Größe des Pflasters zu. Die Größe nur für das Pflaster ohne dem weißen Papierrand. Das Trägerpapier vom Vliesofix abziehen. Das Vliesofix liegt nun zwischen Stoff und Pflaster. Und jetzt nochmals bügeln.



Fertig ist ein buntes und preiswertes Pflaster.



         Liebe Grüße

Donnerstag, 5. Februar 2015

Eine neue Wildspitz



FÜR MICH - eine neue Geldbörse. Diese Börse habe ich schon öfters genäht. Ich finde die Wildspitz einfach genial. Die kostenlose Anleitung gibt es hier .





                    Liebe Grüße

Dienstag, 3. Februar 2015

Shamballa Armband

Shamballa Armbänder habe ich schon vor einigen Jahren geknüpft. Jedoch habe ich damals noch gekaufte Perlen verwendet.  Das Knüpfen macht Spaß und ich denke, da werde ich noch ein paar weitere knüpfen.




              Liebe Grüße

Montag, 2. Februar 2015

Art Jewelry (and Bead) Challenge

Jetzt ist schon wieder Februar und ich habe heuer noch nichts auf meinem Blog geschrieben oder gezeigt. Ich gelobe Besserung. ;-)

Auf Facebook läuft derzeit die Art Jewelry (und Bead) Challenge von Donna Greenberg. Bei dieser Challenge muss man an 5 Tagen ein Schmuckstück oder eine Perle auf Facebook zeigen und einen anderen Künstler nominieren. Ich wurde von Daniela Wagner nominiert.

Diese Schmuckstücke / Perlen habe ich veröffentlicht.



        Liebe Grüße