Freitag, 31. Oktober 2014

TAG 20 - Fusing

Puuuuh, was für ein anstrengender Tag. Wir waren den ganzen Tag in Oberösterreich unterwegs und sind erst vor einer Stunde nach Haus gekommen. Unter anderem war ich in Sattledt bei Creative Glass. Für mein neues Projekt habe ich Fusing Tafeln von Effetre gekauft und einen Silberschnitt Rundschneider. :-)   Ich habe mich für Effetre entschieden, da ich nicht die große Fusingtante  bin und ich mir kein großes Fusing- Glaslager zulegen möchte. Bei Effetre kann ich auch meine Glasstangen, Fritten, Stringer und Shards verwenden.

Was es wird - das seht ihr bald. Ich werde über meine Fusingversuche und hoffentlich bald auch über das fertige Projekt hier berichten.




        Liebe Grüße




























Donnerstag, 30. Oktober 2014

TAG 19 - Filzhütchen

Der Termin für meine Weihnachtsausstellung naht und da habe ich auch ein bisschen über die Präsentation meiner Schmuckstücke nachgedacht. Für meine Armbänder habe ich aus Filz kleine Hütchen genäht und mit verschiedenen Zierstichen etwas aufgehübscht. Diese Hütchen sind leicht, lassen sich stapeln und sind damit auch leicht zu transportieren. Prima - Pasta - Super  :-)



       Liebe Grüße


Mittwoch, 29. Oktober 2014

TAG 18 - Kinderkrebshilfe

Heute habe ich endlich die Charms für die Kinderkrebshilfe gefädelt.

Diese Charm-Anhänger sind für den Verein Kinder-Krebs-Hilfe Elterninitiative bestimmt und werden dort um EUR 10,00 verkauft. Der Reinerlös kommt verschiedenen Projekten zu Gute. Diese
Anhänger könnt ihr im WEB-Shop oder im Büro der Elterninitiative, 1090 Wien, Kinderspitalgasse 7, kaufen. Ihr unterstützt damit einen guten Zweck. Den Verein gibt es übrigens auch auf FB






     Liebe Grüße

Dienstag, 28. Oktober 2014

TAG 17 - Schmetterlinge

Heute war ich mit einer Freundin im Schmetterlinghaus. Die frei fliegenden Schmetterlinge können im Burggarten, neben der Hofburg, bewundert werden. Im Palmenhaus hatte es satte 28°  und knappe 80%  Luftfeuchtigkeit. Puuuuh - hot hot hot.

Neben den vielen tropischen Gewächsen und Blüten, sind auch Seidenblumen aufgestellt, die mit Honig besprüht sind. Auf diesen Blüten und  den aufgestellten Tellern, mit süßem Obst, landen die Schmetterlinge besonders gerne. Ich habe auf meinen Finger etwas Banane geschmiert und ein großer Schmetterling hat sich darauf gesetzt. :-)

Die Schmetterlinge sind kleine flinke Kerle und lassen sich nicht leicht fotografieren. Wenn sie sitzen sind die Flügel meisten geschlossen und beim Öffnen muss man seeeeehr schnell sein. Meine Fotos sind nur mit einer Sony Cyber-shot DSC-W380 gemacht und ich bin ein bisschen Stolz auf die guten Schnappschüsse. Auf manchen Makro-Aufnahmen kann man super die Augen, Härchen und Fühler erkennen. Auf manchen sind auch die Seidenblumen zu erkennen. :-)

Viel Spaß beim Anschauen und wenn ihr in Wien wohnt, oder auf Besuch kommt, schaut euch die Schmetterlinge an. Ist besonders für die kalte Jahreszeit geeignet ;-).









      Liebe Grüße




Montag, 27. Oktober 2014

TAG 16 - Maus, Maus komm heraus..............

Heute habe ich für unsere Zimmertiger Mäuse gehäkelt. Derzeit kann ich leider kein Foto von den Fellnasen mit dem neuen Spielzeug machen. Alle drei halten um diese Zeit immer ein kleines Schläfchen und sind dann ab ca. 23:00  fit und ausgeschlafen.



                   Liebe Grüße




Sonntag, 26. Oktober 2014

TAG 15 - Reißverschlusstäschchen

Heute habe ich ein witziges Täschchen aus bunten Reißverschlüssen genäht. Die Idee stammt von hier. Ich habe es aber ein bisschen abgeändert. Ich habe das Täschchen doppelt gefüttert und damit kann ich es von oben und seitlich befüllen.





       Liebe Grüße und einen schönen Abend


Samstag, 25. Oktober 2014

TAG 14 - Perlentreffen

Heute war wieder Perlentreffen im LadenKonzept. Wir treffen uns fast jeden Monat zum gemeinsamen perlen, fachsimpeln, Glas und Werkzeuge ausprobieren, in Büchern schmökern und tratschen. Heute haben wir verschiedene Beadroller und Fritten von Vetromagic ausprobiert.

Heute hatten wir auch einen ganz süßen Besuch. Hundebaby Ekadé  ( Azawakh - afrikanische Windhunderasse) von Betti





                       Liebe Grüße


Freitag, 24. Oktober 2014

TAG 13 - Gewürzgläser

Uiii, schon Tag 13 - war aber ein guter Tag :-)

Ich habe wieder etwas neues ausprobiert. Das mache ich am allerliebsten  :-). Heute zeige ich euch zwei Gewürzgläser vom großen Schweden. Bestückt mit zwei Dot-Perlen in braun. Die Perlen sind direkt auf einer Gewindestange geperlt. Nach dem abkühlen der Perle wird die Stange abgesägt. Durch den Deckel wird ein Loch gebohrt, die Stange durchgesteckt und mit einer Mutter auf der anderen Seite fixiert.




                  Liebe Grüße


Donnerstag, 23. Oktober 2014

TAG 12 - NICO

Für ein anderes Projekt musste ich Fotos von unsrem Nico suchen. Ich habe sooooo viele Nico-Fotos und da muss ich euch doch welche zeigen. Nico ist ein Parson Russell Terrier. Er ist ein fantastischer  und problemloser Hund. Er ist ein guter und treuer Begleiter auf unseren täglichen Streifzügen durch den Wienerwald. Aber auch bei Stadtspaziergängen oder Reisen super brav und folgsam. Wir gehen hier in die Hundeschule und haben super Trainerinnen und haben viel gelernt. Derzeit üben wir fleißig für die BH-Prüfung. Diese Prüfung brauchen wir für den Hundesport (z.B. Breitensport oder Agility).

So nun zu den Fotos:

Hier ist Nico ca. 18Monate alt.



     Liebe auf den ersten Blick  Unser erster Besuch beim Züchter und das erste Mal den Zwerg      knutschen.



 In den ersten Wochen war das sein Lieblingsplätzchen,  auf meinem Schoß. :-).




Dummyspaß für Hunde in Hinterstoder im September 2012. Da sind wir das erste Mal mit deGondel und dem Sessellift gefahren. Aufregung pur bei mir, aber Nico war total cool.


Fungility mit Marion am Schottenhof.



  Nico und drei seiner Freunde leider habe ich keines von seinem besten Freund Hr.Rossi gefunden.
Verstehe ich gar nicht, muss ich falsch gespeichert haben.


Nico der Lausbub in allen Lebenslagen




Liebe Grüße und bis morgen



Mittwoch, 22. Oktober 2014

TAG 11 - nochmals Dots

wieder gedotet und diesmal in blau.




Und noch ein passender Ringtop


 

          Liebe Grüße



Dienstag, 21. Oktober 2014

TAG 10 - neuer Überzug für den neuen Bügeltisch

Mein uralter Bügeltisch (der hatte mindesten 30 Jahre am Buckel) ist zusammengebrochen. Im Keller stand noch ein fast neuer Bügeltisch vom Sohnemann. Ich musste nur den Überzug erneuern, der war zu dünn und potthässlich.

So sah er ursprünglich aus

Den Stoff hatte ich ja bereits gekauft und die Filzunterlage war auch schnell besorgt.


Auf die alte Auflage habe ich eine doppelte Lage neuen Bügelfilz aufgelegt. Ich mag es nicht, wenn sich beim bügeln das Gitter vom Bügeltisch durchdrückt.


Den Stoff für den Überzug habe ich etwas größer zugeschnitten. Die Auflage ist jetzt dicker als vorher und damit der Stoff ordentlich über den Tisch gespannt wird, gebe ich gute 4cm dazu.




Den Saum doppelt eingeschlagen und mit Stecknadeln fixiert. Wenn das meine alte Handarbeitslehrerin sehen würde, sie würde sich im Grab umdrehen. Bei ihr mussten wir alles mit Heftfaden  heften.


Den Saum nähen. Ein kleines Stück offen lassen und das Gummiband einziehen.


Gummiband zusammennähen und den offenen Saum schließen


FERTIG, sieht doch gleich besser aus :-D


Bügeln möchte ich heute trotzdem nicht, vielleicht morgen. ;-)
                 

                          Liebe Grüße




Montag, 20. Oktober 2014

TAG 9 - Dots Dots Dots

Am 27./28. September habe ich im LadenKonzept einen Kurs von Annette Spielmann besucht.
Ich habe viel gelernt, viele Tricks und Tipps erhalten und sie gelingen schon recht gut. Diese Perlen haben etwas magisches. Man sitzt am Brenner und setzt Dot auf  Dot und kann nicht mehr aufhören damit. :-)



   
               Liebe Grüße




Sonntag, 19. Oktober 2014

TAG 8 - Herbstspaziergang auf die Mostalm

Ursprünglich war ja eine Wanderung auf den Schneeberg geplant. Aber leider sind wir nicht aus dem Bett gekommen - verschlafen.
So sind wir, bei, herrlichem Herbstwetter, im Wienerwald auf die Mostalm gewandert. Diese Wanderung kann ich euch nur empfehlen. Die Mostalm ist die letzte Wiener Landwirtschaft, wo noch Schweine und Rinder für den Eigenbedarf gehalten werden. Das schmeckt man auch. Einfache Wiener Küche, aber alles hausgemacht. Lecker.







      Liebe Grüße und bis morgen