Donnerstag, 17. März 2016

Rums #3 - New Bohéme und Lampi

Wiedermal etwas für mich genäht. Den Jersey für die Tunika habe ich schon länger bei mir liegen. Ich konnte mich nur nicht entscheiden, was es werden soll. Kleid oder Tunika? Da ich aber nicht gerne Kleider oder Röcke trage, bin definitiv ein Hosentyp ;-), wurde es die Tunika. Die Hose ist eine Jeggins. Meine Erste überhaupt. Ich habe auch keine Gekaufte in meinem Schrank.

Beide Teile sind uuuuur bequem. Die Tunika nähe ich sicherlich nochmals, aber ohne Taschen. Wenn man da einmal die Hände oder das Handy drinnen hat, stehen sie ab. Ich werde da also noch Druckknöpfe nacharbeiten. Die Jeggins ist auch sehr bequem, aber ich muss sie erst mal länger tragen. Der Stoff, Jersey mit Denim-Effekt, ist sehr weich. Ich bin mir nicht sicher, ob er nicht nach einiger Tragezeit labbrig wird.

Beide Schnitte sind aus der Ottobre 5/2014. An der Tunika habe ich nichts verändert. Die Jeggins hätte ich bei Bund und Gesäß noch eine Nummer kleiner nähen können. Aber bei den Schenkeln musste ich kräftig erweitern. Es ist mir gleich beim Abzeichnen des Schnittes aufgefallen, dass die Beine sehr eng sind.


                                      Schnitt: Ottobre 05/2014
                                      Stoff: Jeggins von Lieblingsstücke  und Tunika von Stoffschwestern
                                      RUMS


            
                                  Liebe Grüße















Schnitt: Ottobre 05/2014
Stoff: Jeggins von Lieblingsstücke  und Tunika von Stoffschwestern

Keine Kommentare: