Mittwoch, 3. Dezember 2014

Adventkalender - Türchen Nr. 3





Heute gibt es mal ein feines Kekserlrezept. Bei den meisten  Mürbteigrezepten bleiben Eiklar übrig, die verarbeite ich dann zu Kokosbusserl. Einfach und  schnell fertig.

Kokosbusserl




Zutaten: 3 Eiklar
              200g Feinkristall-Zucker
              200g Kokosette
              1 Teelöffel Zitronensaft
              1 Prise Salz

Zuerst einige Tipps, wie ihr einen wirklich festen Eischnee bekommt.

  • Die Eiklar müssen kalt sein.
  • Die Schüssel und die Rührbesen vom Mixer müssen absolut fettfrei sein.
  • Im Klar dürfen keine Rückstände von Eierschalen oder Dotter sein.
  • die Eier sollten nicht legefrisch sein
Das Backrohr vorheizen: Ober/Unterhitze 160°
                                         Umluft 140°

Die Eiklar mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Nun den Zucker langsam einrieseln lassen und weiter rühren. Kokosette und Zitronensaft unterrühren. 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Dressiersack oder einem Löffel kleine Häufchen auf das Backblech setzen.

Im vorgeheizten Backrohr ca. 25 Minuten backen

FERTIG!!!

Ich wünsche euch ein gutes Gelingen.

                       Liebe Grüße






Kommentare:

la mar de bonita hat gesagt…

Und bei mir auch schnell wieder weg ;0))
Lecker!
lG, Michi

Perle & mehr hat gesagt…

Ja bei uns auch, drei Sorten sind da immer sehr gefährdet Vanillekipferl, Linzeraugen und Kokosbusserl. :-)
Liebe Grüße
Gabriele