Donnerstag, 18. Dezember 2014

Adventkalender - Türchen Nr. 18




Überraschung, Überraschung

Für den 18. Tag meines Adventkalenders schreibt Grit von zuckerperle.blogspot.co.at einen Beitrag. Ich habe mich RIESIG gefreut, dass sie zugesagt hat. Sie hat für euch ein schönes Tutorial, für ein Notizbuch oder Tagebuch, geschrieben.

Ich möchte euch nicht länger aufhalten. Viel Spaß beim Lesen ihres Tutorials und schaut auch auf ihrem Blog vorbei. Ihr könnt sie aber auch auf Facebook finden. :-)

              Liebe Grüße



                 

Ich habe mich sehr gefreut als Gabriele von mich gefragt hat, ob ich für sie ein Adventstürchen Tutorial schreiben wollen würde. Irgendwas kreatives. Da ist mir sofort dies hier eingefallen. Eine wirklich schöne Geschenkidee oder aber auch einfach für einen selber. 


Was Ihr dazu braucht:

- 1 altes ausrangiertes (Kinder-)Buch mit Hardcover Einband
- Cutter
- Schere
- Einbindefolie
- Ösen zum einnieten 
- rundes Gummiband oder schönes Band
- falls vorhanden Scrapbooking Ringe oder schönes Band
- weißes Kopierpapier


Als erstes müsst Ihr die Buchdeckel möglichst nah an der Bindung abschneiden. Das geht am Besten mit einem Cutter. 


Sollten Eure inneren Buchdeckel nicht hübsch sein, sucht einfach aus dem Buch eine schöne Seite heraus und verwendet diese für die inneren Buchdeckel. Einfach mit Einem Klebestift festkleben.



Jetzt kommt das Kniffeligste. Jetzt werden die Buchdeckel mit Klebefolie eingebunden. Kauft lieber gute Folie. Ich hatte nur günstige da, die aber sehr sehr dünn ist und dadurch leider häufig Falten werfen. 


Alles gut angeklebt? Dann werden nun die überstehenden Ecken abgeschnitten. Damit die Überstände gut nach innen umgelenkt werden können.





Geschafft


Jetzt müsst Ihr ausmessen wo die Mitte des Buches ist und dieses dann lochen.

Wenn Ihr ein Notizbuch machen möchtet dann müsst Ihr den Rückwärtigen Einband oben und unten an den Ecken noch lochen. 


Jetzt kommen die Nieten in die Löcher. Einfach rein und mit der Nietenzange fest drücken.


Nun kommt das Gummiband. Einfach durchziehen und ein Knoten rein.


Das Gummi muss etwas unter Spannung sein. Siehe Foto unten. Dann auch die andere Seite festknoten.


Damit es nicht ausfranst einfach kurz das Feuerzeug dran halten.


Jetzt einfach die Scrapbooking Ringe rein.


So sieht dann das Notizbuch aus.


 Ihr müsst nur noch das Kopierpaier dafür zurecht schneiden und lochen.


Für das Tagebuch müsst Ihr anstatt oben und unten hinten lochen in jeden Deckel in der Mitte lochen und diese Nieten.  


So kann man dann sein Buch mit einem schönen Band verschließen. 

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß mit meinem ersten Tutorial. Sollte etwas unklar sein, fragt einfach.

Eine wunderschöne Weihnachtszeit wünsche ich Euch.


Keine Kommentare: