Freitag, 12. Dezember 2014

Adventkalender - Türchen Nr. 12


Heute gibt es wieder was Süßes. DIE VANILLEKIPFERL. Die Kipferl ohne die Weihnachten nicht Weihnachten sind. Zumindest für mich. Das, oder besser die, Rezepte habe ich von meiner Mama. Es ist ja Geschmacksache, ob man sie lieber mit Nüssen, Haselnüssen oder Mandeln mag. Ich könnte mich in alle drei Sorten eingraben.

Dreierlei Vanillekipferl



Zutaten mit Mandeln:            50 dkg glattes Mehl
                                                40 dkg Butter
                                               20 dkg ungeschälte geriebene Mandeln
                                               15 dkg Staubzucker

Zutaten mit Haselnüssen:      30 dkg glattes Mehl
                                               30 dkg Butter
                                               30 dkg geriebene Haselnüsse
                                               14 dkg Staubzucker
                                               1 Ei

Zutaten mit Nüssen:               40 dkg glattes Mehl
                                               28 dkg Butter
                                               30 dkg geriebene Nüsse
                                               15 dkg Staubzucker
                                               1 Ei

Vaniellezucker:                      20 dkg Staubzucker und eine aufgeschlitzte Vanilleschote
                                               mindestens eine Woche, in einem fest verschlossenen
                                               Gefäß, aufbewahren.

                                               oder

                                               Staubzucker mit fertig gekauften Vanillezucker mischen.

                                                                                                                                
Mürbteig:       Die kalte Butter mit dem Mehl verbröseln. Staubzucker, Mandeln, Haselnüsse                                       oder Nüsse dazugeben und, wenn angegeben, mit dem Ei (nur bei Nüssen
                        und Haselnüssen) rasch zu einem Teig verkneten. Mindestens 2 Stunden kühl
                        rasten lassen.

                        Backrohr auf 160°  vorheizen.

                        Kleine Portionen aus dem Kühlschrank nehmen. Aus dem Teig eine Rolle
                        formen, kleine Stücke abschneiden und daraus Kipferl formen. Die Kipferl
                        auf ein, mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten
                        Backofen hellbraun backen.

                        Aus dem Backofen nehmen und vorsichtig mit dem Backpapier vom Blech
                        gleiten lassen. Etwas abkühlen lassen. Wenn die Kipferl heiß sind, sind sie
                        sehr brüchig.  Die lauwarmen Kipferl im Vanillezucker wälzen.

FERTIG !!!!

Ich wünsche euch gutes Gelingen!


                Liebe Grüße





Keine Kommentare: